Seminar „Teambildung und Teamprozesse“ vom 27. – 29. April 2016 – DIALOG

Seminar „Teambildung und Teamprozesse“ vom 27. – 29. April 2016


Es klingt so einfach: Mitarbeiter werden eingestellt, arbeiten in einer Abteilung und bilden somit ein Team. Doch wie kann es dann sein, dass es oft eher ein Gegeneinander als ein Miteinander in den Abteilungen gibt? Der Grund ist einfach: Eine zufällig zusammengestellte Gruppe ist noch lange kein Team. Wie sich das ändern lässt, welche Phasen Teams durchlaufen und welche Möglichkeiten der Gruppenleiter zur Unterstützung der Teamentwicklung hat, ist u.a. Thema des Seminars „Teambildung und Teamprozesse“. Allerdings ist nicht jeder Teamleiter gleich, denn je nach persönlicher Vorliebe oder auch Ausbildung werden oft verschiedene Führungsstile bevorzugt. Welche das sind und welche Vorteile die einzelnen Ausprägungen haben, wird ebenfalls an den drei Tagen besprochen. Nach diesen grundlegenden Themen geht es natürlich auch um die wichtigsten Aufgaben eines Teamleiters: Motivation und Kommunikation. Denn was nützt der beste Zusammenhalt unter den Mitarbeitern, wenn trotzdem für die eigentliche Arbeit keine rechte Begeisterung aufkommen will? Dann ist die Führungskraft gefragt, um die Motivation wieder herzustellen. Und wenn es einmal nicht ganz rund läuft, sind Strategien zur Bewältigung von Konflikten gefragt. Auch dieses sensible Thema wird in diesem profiTel-Seminar natürlich nicht ausgespart.

Weitere Fragen beantworten wir gern unter 040-8979 2000 oder info@profitel.de.

 

Diesen Beitrag drucken... Diesen Beitrag drucken...

Share

Mit Fingerspitzengefühl für die richtigen Worte und Kenntnis für aktuelle Themen schreibt Sie bestimmt immer die richtigen Texte, damit sie auf dieser Seite für Sie präsentiert werden können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*