Wie interaktive Videos zum Kunden kommen – DIALOG

Wie interaktive Videos zum Kunden kommen


Mit den sich stetig veränderten Anforderungen an moderne Lernformen stehen auch Trainer immer wieder vor neuen Herausforderungen. Wenn Mitarbeiter heute geschult werden, ist den Unternehmen wichtig, dass möglichst wenig Zeit außer Haus beim Seminar verbracht wird, außerdem soll das Lernen möglichst flexibel gestaltet werden. Für die Trainer bedeutet das, kostengünstige, innovative Lernformen anzubieten. Was liegt da näher, als das eigene Angebot um virtuelle Elemente zu erweitern?

Eine sowohl moderne als auch effektive Methode sind interaktive Videos. Mit dieser Technik können die Teilnehmer unmittelbar ins Geschehen eingebunden werden. Die Filme können an jeder beliebigen Stelle unterbrochen werden, um z.B. Verständnisfragen einzubauen, die von den Zuschauern beantwortet werden müssen. So kann der Lernfortschritt jederzeit kontrolliert werden. Da nicht immer alle Teilnehmer auf dem gleichen Kenntnisstand sind, sind auch Entscheidungsalternativen möglich. Je nach Vorwissen gelangt der Lernende dann zu verschiedenen Inhalten. Selbstverständlich können auch Verlinkungen zu weiteren Videos, Texten oder Bildern eingebaut werden. Auch Kommentare seitens der Teilnehmer sind möglich. Diese Anmerkungen sind für die anderen Teilnehmer sichtbar und können dann später im Plenum diskutiert und reflektiert werden. Weitere Informationen gibt es hier.

 

Share

Mit Fingerspitzengefühl für die richtigen Worte und Kenntnis für aktuelle Themen schreibt Sie bestimmt immer die richtigen Texte, damit sie auf dieser Seite für Sie präsentiert werden können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*