E-Mails, aber richtig – wie mail ich’s meinem Kunden? – DIALOG

E-Mails, aber richtig – wie mail ich’s meinem Kunden?


Jeder von uns hat in den letzten Jahren wahrscheinlich unzählige E-Mails erhalten und geschrieben. Sowohl beruflich als auch privat hat sich diese Art der Kommunikation immer mehr durchgesetzt. Wozu also ein Seminar besuchen, wenn das Instrument doch schon so lange angewendet wird? Auf den ersten Blick ist der Umgang mit Mails ja auch denkbar unkompliziert: Empfängeradresse eintippen, eventuell noch den einen oder anderen Kollegen in Kopie setzen, Text schreiben, absenden. Doch auch E-Mails benötigen Struktur, damit der Empfänger die wichtigsten Informationen schnell überblicken kann. Und selbst bei der vermeintlich im Vergleich zum Brief etwas salopperen Art der Kommunikation gilt es gewisse Regeln, auch Netiquette genannt, zu beachten. Ebenso wie in Briefen sollte auch in Mails das Wording des eigenen Unternehmens unbedingt Beachtung finden. Das Thema Dateianhang ist ebenfalls kein Selbstgänger. Nicht alle Formate und Dateigrößen können von jedem geöffnet werden. Und natürlich geht es in diesem profiTel-Seminar auch um Rechtsverbindlichkeit und Vertraulichkeit im Netz. Wenn Sie mehr wissen wollen, beraten wir Sie gern unter 040-8979 2000 oder info@profitel.de

 

Diesen Beitrag drucken... Diesen Beitrag drucken...

 

Foto: Maik Schwertle / pixelio

Share

Mit Fingerspitzengefühl für die richtigen Worte und Kenntnis für aktuelle Themen schreibt Sie bestimmt immer die richtigen Texte, damit sie auf dieser Seite für Sie präsentiert werden können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*